Praxis für Klassische Homöopathie

Kristina Mallmann, Heilpraktikerin

Homöopathie

Homöopathie ist eine eigenständige Heilmethode innerhalb der Naturheilkunde, mit mehr als 200 jähriger Geschichte.

 

Außgehend von einem deutschen Arzt, Samuel Hahnemann, verbreitete sie sich weltweit und gehört heute in Deutschland zu den populärsten komplementärmedizinischen Verfahren.

Etwa die Hälfte der Bevölkerung hat bereits Erfahrungen mit homöopathischer Therapie gemacht, davon gaben über 80% der Menschen an, dass sich ihre Beschwerden besserten (mehr dazu).

 

Die Homöopathie unterscheidet sie sich in ihrer Herangehensweise von vielen anderen Therapieformen.

 

Im ausführlichen Erstgespräch werden die Symptome, die leicht erkennbar und unmittelbar zur Erkrankung gehören aufgenommen, sowie Facharztbefunde (falls vorhanden) eingesehen. Darüber hinaus werden zusätzlich andere körperliche Beschwerden, Symptome des Allgemeinbefindens und der Psyche berücksichtigt.

 

Auf dieser Grundlage kann ein homöopathisches Einzelmittel gefunden und damit die körpereigene Regulation individuell angestoßen werden.

Bei Bedarf werden außerdem naturheilkundliche Ergänzungen empfohlen.

 

Diese Individualisierung jedes Krankheitsprozesses führt dazu, dass Patienten mit der gleichen Diagnose (z.B. einem akuten Infekt) häufig unterschiedliche Arzneimittel bekommen, weil sich ihre Symptome doch in den Feinheiten unterscheiden, oder die jetzige Erkrankung in unterschiedlichen Zusammenhängen steht.

 

Ein Infekt beispielweise könnte in einem Fall ein einfacher Infekt nach Stress oder Kälte sein, in einem anderen Fall Symptom einer generellen Infektanfälligkeit oder Immunschwäche.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für Klassische Homöopathie Kristina Mallmann, Heilpraktikerin (c) Kristina Mallmann Impressum/Datenschutz